dorothy

## Was ist schon Zeit?
... Kann man das essen?

Manchmal geht alles ganz schnell. Minuten vergehen wie Sekunden in seinen Armen. Und Minuten vergehen wie Stunden, wenn er nicht da ist.

Es ist schon merkwürdig. Unser erster Kuss ist nicht mal einen Monat her. Und trotzdem sind wir einander schon so nah gewesen. Natürlich gibt es rationale Momente und ich denke: "Wie kann das alles sein?!? Du kennst ihn doch gar nicht!"

Aber wen kennt man schon?!? Tatsache ist, ich fühlte mich vom ersten Moment an mit ihm verbunden. Ich fühle mich bei ihm geborgen, ich bin glücklich.

Ich grüble nicht mehr! Ich habe beschlossen das Glück mit offenen Armen zu empfangen.

Ob ich damit auf die Schnauze fallen kann?!? Aber sicher! Aber geht es in der Liebe nicht genau darum?!? Egal, wie lange ich jemanden kenne. In der Liebe gibt es kein Sicherheitsnetz, kein Bungeeseil. Wenn ich entscheide zu springen, dann kann ich auch fallen oder ich habe den Höhenflug meines Lebens.

Ich halte das Glück, ganz fest - in der Hoffnung, dass es einfach bleibt. 

11.7.13 18:39
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de