dorothy

## Was ist nur mit meinem Herzen los?
... Zu viel Platz für dieses eine Arschloch.

Ich weiß nicht warum es gerade heute ausbricht. Die Trennung ist nun über ein halbes Jahr her und wirklich großen Schmerz habe ich deshalb nie verspürt. Und heute liege ich in embryonal Stellung im Bett und weine mir die Augen aus dem Kopf.

 Solange war in meinem Herzen einfach nur Wut auf ihn. Mit den Monaten verebbte diese allerdings. Seit Ewigkeiten habe ich mal richtig über ihn nachgedacht. Über unsere gemeinsame Vergangenheit. Und ich weiß nicht woher er kommt, dieser Schmerz - aber urplötzlich ist er da.

Und mit einem Mal ist klar, dass ich nicht mehr sauer auf ihn sein kann. Mit einem Mal sehe ich das, was ich verloren habe. Eine große, große Liebe, für die ich mich aufgeopfert hätte. Die Zukunft, die ich mir wünschte, verloren. 

Ganz ehrlich, ich dachte ich heirate diesen Menschen. 

Ich wünsche ihm alles Gute, obwohl ich nicht in seinen Armen liege, nie mehr! 

Egal was ist, ich werde ihn auf ewig im Herzen tragen.

2.8.13 23:15
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Dein Donnerbuddy (7.8.13 22:43)
ich bin IMMER für dich da schatz und wer, wenn nicht ich, versteht zu 100% wie du dich fühlst...
ich liebe dich maus <3

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de